Das direkte Crowdfunding

Wir fairteilen Informationsträger als Sinnbild unserer Vision.
Sie erinnern uns daran, was für uns wichtig ist und dass wir auch dementsprechend handeln sollen. Jeder Mensch sollte seine Wünsche und Ideen realisieren können, unabhängig von seiner Lebenssituation und seiner finanziellen Lage.

Fairteiler bekommen Informationsträger, die sie zum Beispiel auf Events, Parties und anderen Gelegenheiten für eine freie Spende fair-teilen.
Der Fairteiler entscheidet selbstständig welche Projekte er damit fördern möchte. Zum Beispiel die Schaffung von kreativen Freiräumen,  Gemeinschaftsgärten, Werkstätten usw. oder aber auch eigene Visionen und Projekte.

Ermöglicht wird das direkte Crowdfunding für „offene Häuser“ durch Menschen, die mit Ihrem Engagement, Fähigkeiten, Netzwerk und sonstigen Beiträgen die kollektive Vision eines neuen Miteinanders fördern.